Logbuch  

 
 weblog

Krieg im Irak, auch wenn Saddam geht




All die Jahrzehnte der Täuschungen und Grausamkeiten kommen zu ihrem Ende. Saddam Hussein und seine Söhne müssen den Irak binnen 48 Stunden verlassen. Sollten sie sich weigern, zieht dies einen militärischen Konflikt nach sich, der zu einem Zeitpunkt unserer Wahl beginnt. (...)

Quelle: Spiegel Online

Heißt das nicht, bei Auswanderung von Saddam ins Exil, gibt es keinen Krieg?!


Für den Irak gibt es keinen Ausweg mehr. Der Krieg wird kommen, selbst dann, wenn Saddam Hussein das Land doch noch verlassen sollte, erklärte der Sprecher des Weißen Hauses, Ari Fleischer. Die Amerikaner und Briten wollen auf jeden Fall in irakisches Territorium einmarschieren.

Quelle: Spiegel Online

Soviel dann zur Glaubwürdigkeit der amerikanischen Regierung!

Oder sitzen die Amerkaner irgendwelchen Illusionen auf? Glauben sie tatsächlich daran, dass sie jubelnd empfangen werden??


Aus der US-Regierung heißt es, man beabsichtige eine schnelle und "freundliche" Eroberung der Stadt, die darin mündet, dass Fahnen schwingende Iraker britische und amerikanische Soldaten umarmen.

Quelle: Spiegel Online

Also doch. TRÄUMER!!

Nun, gut, Saddam wird nicht gehen. Wohin auch? Damit ist diese Frage nur rhetorischer Natur. Und damit wird es wohl so kommen, wie Chris Hughes, Sprecher des Marine-Korps, meint:


"Dieser Krieg wird durch das erste Bild, das von ihm zu sehen sein wird, bestimmt."

Es wird so sein, wie bei jedem Krieg. GRAUSAM!


 
  


© 2002-2005 - Matthias Brunner bzw. Autoren der Kommentare
Für die Kommentare sind allein deren Autoren verantwortlich
   
  menu
... weblog home
... topic overview
... Home
... Tags

... impressum
... antville home
Youre not logged in ... Login
  topics
  suche


  neueste

Abnehmen ohne Hungern


by msd @ 18.08.11 11:53

Hessen Wahl


by msd @ 18.08.11 11:20

  credits

Made with Antville

powered by
Helma Object Publisher

Wein