Logbuch  

 
 weblog


Das Gejammer ist groß



Seit letztem Wochenende sind die Google Ergebnisse etwas durcheinander gewirbelt. Viele Seiten, die zuvor recht sattelfest die vorderesten Positionen bevölkerten sind weit abgerutscht, ja manchmal nicht einmal mehr zu finden. Andere Seiten, hat es logischerweise nach oben gespült. Nicht immer die Richtigen, aber recht häufig sind nun die Seiten vorne zu finden, die man dort auch erwartet. Bei einigen Begriffen findet man nun gerade die Seiten, für welche häufig Werbung gemacht wird. Somit zahlen sich für diese nun die Partnerprogramme doppelt aus.

Die Reaktionen der vom "Absturz" betroffenen Webmaster (SEOs) ist dementsprechend...

Nun kann man gespannt sein, wie lange es dauern wird, bis die alten Reihenfolgen wieder in etwa hergestellt sind!


 
  

 


Spiegel Online auch ein "Sumpfhuhn"?



In letzter Zeit scheint es immer mehr "in" zu sein, daß alle möglichen Medien auf den Suchmaschinen und insbesondere auf Marktführer Google herumhacken!

Dabei ist es wirklich keine Neuigkeit, daß Suchmaschinen mit kommerziellen Seiten geradezu bombardiert werden. Ob dies immer gleichbedeutend mit Spam sein muß, sei dahingestellt, denn schließlich sind auch jede Menge Kaufwillige im Internet unterwegs...

Nun hat auch der Spiegel seinen Beitrag bezüglich Google-Kritik losgelassen.

Und Recht haben sie (zumindest mit ihrem "hervorragend" gewähltem Beispiel)!! Zitat:


"Wer sie nach den Begriffen 'Hobelma...ine' und 'Testberi..te' fahnden lässt, erhält unter den ersten zehn Fundstellen fast nur Müll: ...
[...]
Schuld sind Scharen von Moglern, die sich in den Ergebnislisten trickreich nach vorn rempeln."

Wer nun die Ergebnislisten Googles zu dem angegebenen Beispiel (Stand heute) untersucht, muß dem Blatt irgendwie recht geben...
 

Nach Testberi..ten für Hobelma...inen sucht der User auch bei der erstgelisteten Seite natürlich vergebens. :)
 


Anmerkung: Die Keywords wurden tlw. geändert (gepunktet), damit diese Seite nicht auch unter den UNRELEVANTEN Ergebnissen auftaucht.


 
  

 


"Secrets" um Google Optimierung?



Ja, es gibt eigentlich keine "Geheimnisse", was dazu gehört, eine Website so herzurichten, daß sie von den Suchbots gut gefunden und verstanden wird.

Überall im Web werden die wesentlichen Punkte "breitgetreten":

Auch auf scribbling.net gibt es eine recht ordentliche Zusammenstellung. Sow weit, so gut, wäre da nicht die sehr pauschal verurteilende Bemerkung bezüglich SEOs...


gefunden via inluminent.com und up2speed.com


 
  

 


Trennzeichen für Google Indizierung



Ich habe mir (und anderen) die Frage gestellt, welche Zeichen Google als 'Trennzeichen' anerkennt. Also welche Zeichen eigenen sich um ein Keyword von einem zweiten zu trennen.

Das Leerzeichen, also " ", ist ohne Frage ein Trennzeichen, ebenso der Bindestrich, also "-". Der 'Underline' "_" gilt dagegen NICHT als Trennzeichen. Google würde damit getrennte Wörter als EIN Wort interpretieren.

Da bisher meine Frage, welche Zeichen als Trennzeichen interpretiert werden, nicht erschöpfend beantwortet wurde, möchte ich hier, an dieser Stelle, einen Test machen. Die im folgenden genannten Kombinationen werden als Testobjekte verwendet, um sehen zu können, ob Google die Wörter als einzelne, alleinstehende Wörter findet.

Definitiv zusammen gehört folgende Variante:

V01Wort1V01Wort2

Getestet werden sollen nun folgende potentielle Trennzeichen:

"Space" - V01Wort1 V01Wort2
" , " - V02Wort1,V02Wort2
" . " - V03Wort1.V03Wort2
" - " - V04Wort1-V04Wort2

" ; " - V05Wort1;V05Wort2
" : " - V06Wort1:V06Wort2
" _ " - V07Wort1_V07Wort2

" < " - V08Wort1<V08Wort2
" > " - V09Wort1>V09Wort2
" | " - V10Wort1|V10Wort2

" # " - V11Wort1#V11Wort2
" ' " - V12Wort1'V12Wort2
" + " - V13Wort1+V13Wort2
" " - V14Wort1V14Wort2
" ~ " - V15Wort1~V15Wort2

" ^ " - V16Wort1^V16Wort2
" ° " - V17Wort1°V17Wort2

" ! " - V18Wort1!V18Wort2
" " " - V19Wort1"V19Wort2
" § " - V20Wort1§V20Wort2
" $ " - V21Wort1$V21Wort2
" % " - V22Wort1%V22Wort2
" & " - V23Wort1&V23Wort2
" / " - V24Wort1/V24Wort2

" ( " - V25Wort1(V25Wort2
" ) " - V26Wort1)V26Wort2
" = " - V27Wort1=V27Wort2
" ? " - V28Wort1?V28Wort2
" " - V29Wort1V29Wort2
" ´ " - V30Wort1´V30Wort2

" { " - V31Wort1{V31Wort2
" [ " - V32Wort1[V32Wort2
" ] " - V33Wort1]V33Wort2
" } " - V34Wort1}V34Wort2
" \ " - V35Wort1\V35Wort2

" @ " - V36Wort1@V36Wort2
" € " - V37Wort1€V37Wort2
" µ " - V38Wort1µV38Wort2

So, daß müßten alle Sonderzeichen der deutschen Tastatur sein!

Außerdem kann man noch hinterfragen, ob geklammerte Wörter ebenfalls korrekt erkannt werden. Auch wenn man davon ausgehen kann, daß, wenn die Zeichen bereits als Trennzeichen erkannt werden, auch die geklammerten Wörter kein Problem darstellen sollten. Trotzdem:

" " - "V39Wort"
% % - %V40Wort%
( ) - (V41Wort)
{ } - {V42Wort}
[ ] - [V43Wort]
| | - |V44Wort|
< > - <V45Wort>

Sind das alle?
Ok, in ein paar Tagen sollten wir sehen, welche Varianten davon Google als getrennte Kombination bzw. als zusammengehöriges Wort erkennt...

... Fortsetzung folgt ...

Ach ja, Comments muß ich hier leider ausschalten! Nicht, daß irgend so ein Witzbold mir meinen "Laborversuch" vermasselt! ;)


 
  

 


PageRank is Dead?



Zumindest meint dies Jeremy Zawodny.

Auch was die "Wertigkeit" von Weblogs betrifft, wird ein eher düsteres Bild gezeichnet.

Nun, ich bin nicht so pessimistisch! Ja, es gibt Diskussionen bezüglich der Weblogs. Diese resultieren aber wohl nur daher, daß Google ein separates Blog-Tab einrichten möchte. Ob dies zwangsläufig bedeuten muß, daß die Blogs aus dem generellen Index herausgenommen werden, wage ich mal zu bezweifeln. Vor allem wird es gegenüber den "News" deutlich schwieriger sein, Blogs von normalen Webseiten korrekt zu unterscheiden. Oftmals wird ja auch Weblog-Software als eine Art Content-Management-System eingesetzt, oder einfach nur als Newsseite.

Was das "Ende" des PR betrifft bin ich auch anderer Meinung als Jeremy. Mag sein, daß der PR noch mehr an Bedeutung verliert, aber ich denke schon, daß er weiterhin ein Kriterium für das Googleranking bleiben wird.

Die große Frage ist, wo wird sich Google hinentwickeln? Welche Änderungen weren mit den noch dieses Jahr zu erwartenden Algoänderungen kommen? Google hat ja jetzt wohl Voraussetzungen geschaffen, um Einiges möglich zu machen! Wir dürfen gespannt sein!!


 
Link zu:  

PageRank is Dead?

 
  

 

   
  menu
... weblog home
... topic overview
... Home
... Tags

... impressum
... antville home
Youre not logged in ... Login
  topics
  suche


  neueste

Abnehmen ohne Hungern


by msd @ 18.08.11 11:53

Hessen Wahl


by msd @ 18.08.11 11:20

  credits

Made with Antville

powered by
Helma Object Publisher

Wein