Logbuch  

 
 weblog


Raumfähre Columbia abgestürzt



Beim Wiedereintritt in die Erdatmosphäre zerbrach die gestern zurückkehrende Raumfähre Columbia. Die 7 an Bord befindlichen Astronauten aus 3 Nationen hatten keine Chance.

Wir trauern mit den Nationen und den Angehörigen der verunglückten Astronauten.


 
  

 


Führerschein mit 17



Klar! Als ich ein Teeny war, konnte ich es auch nicht erwarten. "Wann bin ich endlich 18 ?!"

Am liebsten wäre ich schon mit 16 Auto gefahren! Ich habe sogar davon geträumt!! Aber, so war das halt, erst mit 18 ist es erlaubt. So machte ich mit 17 meine Fahrerlaubnis-Ausbildung und pünktlich an meinem Geburtstag holte ich meinen Führerschein ab und fuhr mit dem AUto nach Hause. :)

Aber was soll jetzt das Gerede mit "Siebzehn"??

Mehr als Wunschdenken derer, die die Fahrerlaubnis herbeisehnen, kann das doch nicht sein!!

Nur mit Erwachsenen daneben??! Klar, ich fahre dann mit meiner Tochter, ich auf dem Beifahrersitz, mit zu ihren Freundinnen, vertreibe mir dort die Zeit (indem ich die ganze Zeit in der Bravo rumblättere, was auch sonst) und fahre dann, wieder schön brav auf dem Beifahrersitz, wieder mit ihr nach Hause.

Ich denke, Leute die solchen Stuss von sich geben, sollten erstmal über die Praktikabilität solcher Gedankenkonstrukte nachdenken!!


 
Link zu:  

Führerschein mit 17

 
  

 


Formel 1 mit neuen Regeln



Na, da hat es ihnen nun doch gereicht, den Mächtigen im Formel 1 Zirkus, mit dem ganzen Gezackere um Stallregie, um Elektronik ja oder nein, um Vorherrschaft bestimmter Rennfahrer oder Rennställe.

Und mal ganz ehrlich! Maßnahmen, damit die Formel1 wieder spannender wird, waren längst überfällig!!

Aber wer hätte erwartet, dass diese gleich so drastisch ausfallen?! Keine elekronischen Fahrhilfen mehr! Keinen Funk, keine Kommunikation zwischen Box und Fahrer bzw. zwischen Box und Fahrzeug! Kein Ersatzfahrzeug mehr! Und es darf nicht mehr zwischen Qualifikation, die übrigens nur noch anhand EINER Runde ermittelt wird (ähnlich wie bei den Indycar Ovalrennen), und Rennen an den Fahrzeugen gebastelt werden.

Wow!! Das wird eine völlig neue Serie! Aber was bringts?

Nun, ich denke, die Qualifikation wird noch langweiliger. Jeder 'ne schnelle Runde und das war's. Das kann man dann getrost auch am Videotext angucken. Kein Taktieren, kein Schlagabtausch im Kampf um die Zehntel und Hunderstel. EINE Runde, und die muss sitzen. Ein kleiner Fehler und das war's. Na ja, vielleicht stehen dann auch Michael Schumacher oder Pablo Montoya hin und wieder auch mal weit hinten. Dann wird's im Rennen vielleicht interessanter! Vorausgesetzt man kann überholen...

Fehlender Funk.
Keine Absprachen, keine Teamorder! Gut!!
Der Fahrer hat wieder mehr zu tun und muss auf mehr achten. Da wird sich die Spreu vom Weizen wieder deutlicher trennen. Ob Rubens Barrichello dann immer noch so schnell wie Schumacher ist?!

Das gilt aber auch und vor allem in Bezug auf die nun verbotenen elektronischen Fahrhilfen. Der Fahrer gewinnt wieder an Bedeutung. Gut!! Vielleicht eine Chance für Ralf Schumacher, seinem Bruder endlich mal über die Saison Paroli bieten zu können.

Kein Arbeiten an den Autos zwischen Quali und Rennen. Das heißt, die Qualifikationsabstimmung IST GLEICH Rennabstimmung! Auch spezielle Motoren, nur für die Qualifikation, können nicht mehr eingesetzt werden. Gut vor allem für die ärmeren Teams, da die Kostenschraube reduziert wird.
Aber was ist, wenn in der Qualifikation ein Fahrzeug kaputt geht?

Kein Ersatzfahrzeug. Keine Telemetrie. Kein Funk.
Der Fahrer muss selbst auf alles achten. Geht ihm etwas kaputt ist er draussen! Definitiv.

Führen diese massiven Änderungen nun aber wirklich dazu, dass die Rennen, und vor allem die Rennen, wieder spannender und unterhaltsamer werden?

Ich wage es mal zu bezweifeln! Aber schauen wir mal!


 
  

 



Gehen den Werbestrategen einfach nur die Ideen aus, wollen sie auf jeden Preis auf sich aufmerksam machen, oder sind es nur peinliche, dumme Ausrutscher?

Gerade läuft die Abstimmung zum Marketingflop 2002, also, mit welchen Marketingaktionen sich deutsche Unternehmen unsterblich blamierten...

siehe Spiegel Online


 
Link zu:   ...  
  

 


Hollywood (Super) Star



Nun hat er ihn endlich!

Wenn nicht er, wer ist dann ein Hollywood Star?!

Das Lieblingskind der Filmindustrie Steven Spielberg hat endlich, nachdem er schon über Jahrzehnte mehrfach die Ehrung abgelehnt hatte, eingewilligt, dass für ihn ein Stern auf dem "Walk of Fame" gestzt wird.

Endlich!!

Ohne Spielbergs Stern wären alle anderen bedeutungslos. Denn wer hat so wie Steven Spielberg Filmgeschichte geschrieben?

bei Amazon bestellenSein beeindruckendes Debut, gab Spielberg mit dem Low-Budget Road-Thriller Duell, in dem sich ein braver Autofahrer mit einem geheimnisvollen Trucker einen Straßenkampf liefert.

Mit ET und Jurassic Park feierte Spielberg riesen Kassenerfolge, aber auch ernsthaftere Produktionen wie Die Farbe Lila und Schindlers Liste wurden zu viel beachteten Kino Events.

Für mich ist Steven Spielberg einer der bemrkenswertesten, wenn nicht sogar DER bemerkenswerteste Filmregisseur der gesamten Filmgeschichte! Egal ob ernsthaft, ob lustig, oder übersinnlich, immer versteht es Spielberg seine Zuschauer von der ersten bis zur letzten Minute im Kinosessel oder vor dem Bildschirm zu fesseln und deren faszinierte Blicke ins Filmgeschehen zu saugen.

Jeder seiner Filme ist ein Erlebnis der Extraklasse!!

Es gibt keinen größeren Filmregisseur! Niemand hat so wie er den Stern auf dem "Walk of Fame" verdient!!


siehe auch Yahoo News


 
  

 

   
  menu
... weblog home
... topic overview
... Home
... Tags

... impressum
... antville home
Youre not logged in ... Login
  topics
  suche


  neueste

Abnehmen ohne Hungern


by msd @ 18.08.11 11:53

Hessen Wahl


by msd @ 18.08.11 11:20

  credits

Made with Antville

powered by
Helma Object Publisher

Wein